Katja Nettesheim & Benedikt von Walter zum Digital Transformer of the Year 2017

Gründe für das Digital Innovation & Business Transformation Studium

Die Initiative "Digital Transformer of the Year" zeichnet Unternehmen und eine Persönlichkeit, die einen herausragenden Beitrag zur Förderung der digitalen Transformation in Deutschland gebracht haben, aus. Im Dezember 2017 wurde dieser Award zum ersten Mal verliehen. Jeweils ein Unternehmen aus den Branchen Automotive, Industrie, Life Sciences, Medien und Finanzdienstleistungen konnte den Award erlangen und seinen Vorbildcharakter damit unterstreichen. Hier findest du weitere Informationen zum Award und den Nominierten von 2017: http://www.digitaltransformeroftheyear.de/
Im Anschluss an die Award-Verleihung haben wir Prof. Dr. Katja Nettesheim und Prof. Dr. Benedikt von Walter noch ein paar neugierige Fragen gestellt.

Welche Eigenschaften zeichnen einen Digital Transformer aus?
„Ein Digital Transformer hat die Zeichen der Zeit, nämlich die Notwendigkeit der Digitalen Transformation erkannt und packt diese Herausforderung an, mit Demut vor dem Neuen und Selbstbewusstsein in Bezug auf sein Stammgeschäft. Er ist vor allem offen dafür, sich einzugestehen, dass die alten Erfolgsrezepte in der neuen Welt vielleicht nicht mehr funktionieren. Er zieht daraus konsequente Folgerungen und setzt sie ohne Zögern um.“, erläutert uns Prof. Dr. Nettesheim. 
Welche Entscheidungskriterien halfen Ihnen bei der Benennung des DTOY? 
„Wir wollen zunächst gezielt deutsche Unternehmen auszeichnen. Denn es passiert inzwischen auch hierzulande schon sehr viel und das verdient aus unserer Sicht öffentliche Wertschätzung. Weiter wollen wir auch nicht die unzähligen und teils sehr eindrucksvollen Start-Ups prämieren, die inzwischen entstanden sind. Stattdessen geht es uns darum, die Leistung zu honorieren, die es erfordert, ein klassisches größeres Unternehmen systematisch und strategisch-langfristig digital zu transformieren.“, erklärte uns Prof. Dr. von Walter.

Welches Projekt/Unternehmen hat Sie persönlich inspiriert? 
„Alle Nominierte haben beeindruckende Transformationsleistungen erbracht. Wie schwer das ist, weiß ich aus meiner täglichen Arbeit mit Unternehmen verschiedenster Größenordnung und Industrien, wenn wir gemeinsam darangehen, ihre digitalen Umsätze zu steigern. Von daher ist es schon eindrucksvoll, wenn wir auf Unternehmen schauen, die jetzt einen digitalen Umsatzanteil von deutlich über 50%, sogar bis hin zu 90% haben. Unabhängig davon habe ich zu (sehr) fortgerückter Stunde beim Networking erfahren, wie groß die Mannschaft ist, die die Commerzbank für Blockchain-Themen hat. Das hat mich auch beeindruckt.“, berichtet uns Prof. Dr. Nettesheim.

Kann man sich für nächstes Jahr bewerben bzw. wie verläuft das Auswahlverfahren? 
„Es gibt ganz gezielt keine Möglichkeit, sich für den Digital Transformer Award zu bewerben. Denn der besondere Wert der Auszeichnung liegt in der Wertschätzung durch Fach- und Führungskräfte in der deutschen Wirtschafts-Community. Natürlich haben wir auch bekannte und erfolgreiche Vorreiter der digitalen Transformation in Deutschland prämieren können. Die erste Durchführung der Studie und die Verleihung der Awards im Jahr 2017 haben uns aber auch gezeigt, dass hier das Prinzip der „Schwarm-Intelligenz“ sehr gut funktioniert. Gerade durch den wertvollen Input der Community wurden tatsächlich spannende „Hidden Champions“ des deutschen Mittelstands identifiziert. Und es freut uns ganz besonders, wenn solche in der Öffentlichkeit häufig unterschätzten digitalen Helden mit einem verdienten Platz auf dem Siegertreppchen der Nominierten oder sogar mit einer branchenweiten Prämierung belohnt werden.“, erläutert uns Prof. Dr. von Walter.

Der Award soll Transformationserfolge sichtbar und vergleichbar machen. Er soll dazu anregen und begeistern, digitale Transformationsprozesse im eigenen Unternehmen anzutreiben oder sich in diesem Feld weiterzubilden. Wie wird man nun selbst zum digitalen Innovator? An der Steinbeis-Hochschule School of Management und Innovation ist es seit kurzem möglich Digital Innovation und Business Transformation im Master of Science zu studieren. Ein innovativer, zukunftsorientierter und anspruchsvoller Studiengang, der dich und dein Unternehmen digital auf das nächste Level bringt. Dein Interesse ist geweckt? Dann findest du hier weitere Informationen zum Studiengang Digital Innovation & Business Transformation: https://goo.gl/NfqJN2




 

Kommentare